zur Homepage |  zum Kontaktformular | Impressum |  Datenschutz |  deutsch   english


Impressionen der Winterakademie für Iridologie 2017

Schloss Hersberg, Immenstaad am Bodensee

30. Januar bis 3. Februar 2017

Eine anstrengende und doch sehr schöne Woche in Schloss Hersberg ist leider wieder vorbei. Ein großes Pensum an Lehrstoff wurde wieder verinnerlicht, und an den bereitgestellten Mikroskopen praktisch umgesetzt.

ac165614adb8247509a9dcce48a76eef.jpg bcae07827774c03f0e3b59e370291f66.jpg 665b7b9729158422dafe8532af1e6dd7.jpg 5cbca06f0560a45fd6348b0596090200.jpg bbc8c69caca2b334b7c6736ccdd9c867.jpg 60a134f71391a772e61a94ba6dbdbe21.jpg 9ad80e1514608194e449ff662878074b.jpg 4f77b3c4c5845c7c797da220f48a4800.jpg a571296a9fb227b234af8674bbd3e9d8.jpg 2aa9b8a595a72e42970f0b9ed5114eac.jpg 0586f5159bd42b7643d2a0107f1f16c1.jpg f9e991e7021dc409e17ef7527805deec.jpg

Dafür entschädigte aber die historische Kulisse, die ihren ganz eigenen, für manche auch mystischen Charme hatte, das leckere und abwechslungsreiche Essen, die stets freundlichen und zuvorkommenden Angestellten und die fantastische Aussicht auf den Bodensee.

 

Im den gemütlichen Gewölben des Schlosskellers konnte man den Abend mit Fachgesprächen in gemütlicher Runde ausklingen lassen oder einfach nur die Seele baumeln lassen.

Ein Abend mit Irish Folk, mit unserem Referenten Claus Jahn, rundeten die Woche in jeder Hinsicht ab.

 

Es war eine schöne, effektive und lehrreiche Woche mit einer wirklich tollen Gruppe.

 

Wen wundert es da, dass viele interessante Kontakte geknüpft und Freundschaften geschlossen wurden.

Allen Beteiligten und Teilnehmern, die zum Gelingen und einer unvergesslichen Woche maßgeblich beigetragen haben, vor allem aber dem Spitzen-Team von Schloss Hersberg, unter der Leitung von Pater Buhleier, nochmals herzlichen Dank.

 

Joachim Geiger

zum Seitenanfang | eine Seite zurück | 'druckerfreundliche' Seite anzeigen

... einfach auf ein Bild klicken um es zu öffnen. Wenn es geöffnet ist, in die rechte Bildhälfte klicken um vorwärts zu blättern und in die linke Bildhälfte um rückwärts zu blättern.